OxyMask™ offene Sauerstoffmaske

OxyMask™ offene Sauerstoffmaske

Southmedic

Sauerstoffmaske

OxyMask™ von Southmedic ist die weltweit erste „offene“ Sauerstoffmaske. Dank des innovativen Mechanismus Pin-Diffuser-System wird der Sauerstoffstrom direkt auf die Nase und den Mund des Patienten geleitet, wodurch eine geschlossene Maske hinfällig wird. Das offene Konzept der OXYMASK vermeidet das klaustrophobische Gefühl beim Patienten, das bei herkömmlichen Sauerstoffmasken auftritt. Gleichzeitig kann sich der Patient während der Behandlung klar ausdrücken und verstanden werden. Der hohe Komfort beim Patienten steigert Therapietreue und -erfolg. Gleichzeitig ist die OXYMASK sicherer, weil sie die Gefahr einer CO2-Rückatmung verringert. Für Krankenhäuser entfällt die Notwendigkeit, unterschiedliche Sauerstoffmasken vorzuhalten.

Beschreibung

Die OxyMask™ von Southmedic ist einzigartig und die optimale Lösung zur Verabreichung von Sauerstoff. Die OxyMask™ wurde entwickelt, um mit einer Maske 24% bis 90% Sauerstoff verabreichen zu können. Dies wird erreicht, indem man den Sauerstoff an der Quelle (aus der Flasche oder an der Wand) mit dem Litervolumen variiert. Darüber hinaus kann die Maske eingesetzt werden für die High-Flow-O2-Therapie bis 40 L / Min. Die OxyMask™ ist auch verfügbar in einer größeren Version, die OxyPlus™ (25% größer als die OxyMask™) und in einer speziellen Kindergröße, die OxyKid™.

Spezifikationen

Weitere Vorteile:

  • Sauerstoff Verabreichung bei Nase- und Mundatmung
  • Komfortable Tragbarkeit
  • Offene Kommunikation mit dem Patienten immer noch möglich
  • Absaugen, Mundpflege und Einführen von Magensonde ist durch die Maske möglich

Video